Querenburg_1 - Layout für moziloCMS

Diese Website ist eine Demonstration (Demo) für die Anwendung des Layouts Querenburg_1. Dieses Layout befindet sich noch in der Bearbeitung und kann durch seine Flexibilität reich an Möglichkeiten werden.

Querenburg_1 mit Funktions­beschreibung

Die Funktionsweise dieses Layouts "Querenburg_1" ist auf einer eigenen Seite beschrieben. Dauerhaft werde ich eine bessere Lösung für Demo-Versionen und Beschreibungs-Versionen finden.

Layout "Querenburg_1" mit Beschreibung aufrufen (neuer Tab / neues Fenster)

Querenburg_1 mit Navigation

Mit Navigation (öffnet im selben Tab)


Querenburg_1 ist Teil eines Konzeptes, das an die Template-Möglichkeiten von Wordpress mit seinen Pagebuildern und Shortcodes anlehnt. Dabei gibt es die "Shordcodes"-Variante für moziloCMS schon sehr lange: sie nennt sich "Benutzerdefinierte Syntaxelemente", kurz Usersyntax oder Benutzersyntax.

Mit der Layout-Reihe "Querenburg" will ich versuchen, eine möglichst große Flexibilität für den Anwender von moziloCMS zu schaffen. Und gerade hier können die Benutzerdefinierten Syntaxelemente (Usersyntax) ihre ganze Stärke ausspielen. Wobei ich hier natürlich anmerken muss, dass die Syntax des Editors von moziloCMS nicht den Komfort bieten kann wie die "Pagebuilder" und "Shortcodes" von Wordpress.
Aber mit ein wenig Einarbeitung sind auch mit moziloCMS und den Usersyntax unendlich viele Dinge möglich.

Querenburg_1 - alles auf einer Seite

Dieses Layout ist ein sogenannter "Onepager". OnePage Webseiten sind ideal, wenn nur eine Seite benötigt wird, z.B. als Landingpage, Ankündigung oder kurzer Steckbrief. Ihren Reiz erhalten "Onepager" in der Regel dadurch, dass die einzelnen Bereiche durch (feststehende) Hintergrundbilder und/oder verschiedenfarbige Hintergründe getrennt werden. Zudem kommen sie für gewöhnlich ohne Navigation aus.

Weiter unten erhältst du weitere Infos zu der Layout-Reihe "Querenburg"

Eine der einfachsten Gestaltungsmöglichkeiten können wir mit Farbanstrichen
für die Räume und Gebäude unserer Kunden bieten. Manchmal bedarf es auch nicht mehr

Fotogalerie

Die folgende Fotogalerie wird mit dem Plugin Photoswipe realisiert. Diese Galerie dient nur zur Veranschaulichung. Wichtiger hier ist: dieser Bereich mit dem dunklen Hintergrund und der grauen Schrift wird über Usersyntax (und natürlich den entsprechenden Angaben in der Datei style.css des Layouts Querenburg_1) gesteuert.

Blick von der Semperstraße auf das alte OPEL-Werk in Bochum-Laer
Blick von der Semperstraße auf das alte OPEL-Werk in Bochum-Laer
Camillo-Sitte-Weg in Bochum, Höhe Hausnummer 7
Camillo-Sitte-Weg in Bochum, Höhe Hausnummer 7
Laerholzstraße, Blick zu den Studentenwohnheimen
Laerholzstraße, Blick zu den Studentenwohnheimen
Querenburger Katze, auf der Straße Hustadtring
Querenburger Katze, auf der Straße Hustadtring
Wohnhaus am Uni-Center Bochum
Wohnhaus am Uni-Center Bochum
Ladenpassage Uni-Center Bochum, westliches Ende
Ladenpassage Uni-Center Bochum, westliches Ende
Blick von der Uni-Brücke auf das Uni-Center
Blick von der Uni-Brücke auf das Uni-Center
Uni-Brücke, Blick auf das Uni-Center und die U-Bahn-Haltestelle Ruhr-Uni
Uni-Brücke, Blick auf das Uni-Center und die U-Bahn-Haltestelle Ruhr-Uni
Gleise der U-Bahn Linie U35 (Campuslinie)
Gleise der U-Bahn Linie U35 (Campuslinie)
   

Alle Fotos © Thorsten Gumball. Weitere Fotos, auch aus Querenburg, findest du auf photo.gumball.de

Arbeitsplan Querenburg

Das Layout Querenburg_1 ist (Stand: 16.12.2018) soweit fertig, dass es für eine Minimalversion wie diese Demo-Website mehr als ausreichend ist. Da die Layout-Reihe "Querenburg" jedoch auf einer bestimmten Syntax aufgebaut ist, ähnlich wie z.B. Bootstrap (nur wesentlich minimaler), fehlen noch einige Kleinigkeiten für das Fundament. Dabei handelt es sich tatsächlich nur um Peanuts, aber ich möchte bei der weiteren Entwicklung der Layouts nach einigen Wochen nicht bereuen, dass ich das Eine oder Andere vernachlässigt habe.

Flexibilität

Querenburg_1 soll so flexibel wie möglich sein. Dies setzt eine gewisse Disziplin und Kontinuität voraus, die sich weiter entwickeln soll. Zu dieser Disziplin gehört u.a. Geduld, die für einen logischen Aufbau dieser Idee zwingend nötig ist.

Mein Ziel ist es, das Layout "Querenburg" als Basis zu verstehen, welche jeder Nutzer selbst weiterentwickeln kann, wenn er/sie die Idee (und Logik) dahinter verstanden hat. Wobei die Weiterentwicklung nicht Sache eines Jeden sein soll, sondern KANN. In der Hauptsache werde ich die Layout-Reihe "Querenburg" so lange weiterentwickeln, wie ich Sinn darin sehe und... ja: Spaß dabei habe.

Kreativität

Wenn man den Ansatz, den ich mit Querenburg verfolge, mitgeht und sich damit beschäftigt, wird der Nutzer von moziloCMS die - beinahe - grenzenlosen Möglichkeiten mit diesem CMS vor Auge haben: Kreativität mit relativ einfachen Mitteln.

Die "Querenburg-Layouts" können und sollen eine Basis sein für weitere Arbeiten, weitere Ideen. Dabei soll stets die Möglichkeit gegeben sein, so individuell wie möglich zu arbeiten und das Ergebnis zu präsentieren.
Und ich hoffe, weitere Mitstreiter (z.B. Entwickler PHP, Entwickler Javascript, Layouter usw.) für das grandiose CMS moziloCMS zu finden und zu motivieren.

Zusammenspiel mit Plugins

Bild "index:tom-stiepel_0006_vorschau.jpg"
Auf das Bild klicken für größere Ansicht

Das Bild links (in der Mobilansicht oben) ist verknüpft mit dem Plugin "ColorBox". Über ein Usersyntax gesteuert öffnet sich beim Klick auf das Vorschaubild das Originalbild. Ohne Usersyntax würde sich zwar ebenfalls das Originalbild öffnen, jedoch nicht responsiv (angepasst an die Bildschirmgröße).
Für die (responsive) Anpassung dient ein kleiner Trick via Usersyntax.

Jetzt wird es bunt

Dieser Bereich dient als Demonstration. Hier möchte ich veranschaulichen, wie man mit relativ einfachen Mitteln einen Text in Spalten unterteilt.
Auch hier basiert das Layout auf Usersyntax (Benutzerdefinierte Syntaxelemente), die man nach etwas Einarbeitung fast im Schlaf anwenden kann.

Und ja, mir ist klar, dass die gesamte Website nun recht bunt gewürfelt ist. Aber ich will nur aufzeigen, was alles möglich ist. Was du daraus machst, ist dann deine Sache ;-)

Sei dir aber gewiss, dass dies erst der Anfang ist. Weitere Informationen zu der Layout-Reihe Querenburg gibt es demnächst auf querenburg.com/mozilo.

Kontakt

Dieser Bereich für das Kontaktformular (Plugin: Contact) wird ebenfalls über Usersyntax gesteuert. Hierfür wird der Hintergrund schwarz gehalten und die Schriftfarbe mit der Farbe "grau" definiert. Zudem kommt eine eigene Usersyntax für das Formular selbst zum Tragen (Schrift- und Rahmenfarbe in weiß), ohne direkt in die Style-Angaben des Plugins (plugin.css) einzugreifen.


Für eine Kontaktaufnahme über das Kontaktformular fülle bitte die Felder aus, löse die mathematische Spamschutz-Aufgabe und akzeptiere meine Datenschutzerklärung.

Deine Daten werden über meinen Provider per E-Mail an mich weitergeleitet und nach Beantwortung umgehend gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.
Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt.
Du kannst deine Einwilligung zur Datenerhebung und Datennutzung jederzeit durch Nachricht an mich widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden deine Daten umgehend gelöscht.
Meine vollständige Datenschutzerklärung findest du auf der Seite D at en sc hu tz.



Name*
E-Mail*
Betreff
Nachricht*
Spamschutz - bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe ein:
2 + 4*
* Pflichtfeld